CBD Honig von Five Bloom

  • Bio-Honig aus qualitätskontrollierter Gewinnung
  • Natürlicher Gehalt an Vitaminen, Mineralien und Enzymen

CBD Honig – eine geschmackvolle Fusion zweier hochwertiger Naturprodukte

Wie Hanf besitzt Honig eine jahrtausendealte Tradition in der menschlichen Kulturgeschichte. Bereits in der Antike schätzte man sein Aroma und nutzte ihn zur Desinfektion von Wunden sowie zur Behandlung von Atemwegserkrankungen. Heute demonstrieren Forscher, dass diese Zwecke nicht auf Irrglauben basieren: Honig besitzt tatsächlich antibakterielles Potenzial. Was seinen Nährwert anbelangt, ist er wesentlich wertvoller als raffinierter Zucker. Aufgrund seiner pflanzlichen Herkunft und dem Zutun der Honigbiene liefert er Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sogar einige Enzyme. Echter Honig ist ein Rohprodukt, da er bei der Gewinnung kaltgeschleudert, d.h. nie über 40 Grad Celsius erwärmt wird. Dieses wertvolle Naturprodukt mit einem Extrakt aus Cannabis zu veredeln, scheint wie ein konsequenter Schritt.

Wie entsteht der Vollspektrum Extrakt für CBD Honig?

Zur Gewinnung von CBD Extrakt werden nur Cannabispflanzen auf EU-zertifiziertem Anbau verwendet, bei deren Kultivierung keine Pestizide eingesetzt werden. Die Pflanzenteile kommen in einen Druckbehälter, in den Kohlendioxid geleitet wird. Ab einem Druck von über 74 bar geht da CO2 vom gasförmigen in den flüssigen Aggregatzustand über und löst sämtliche Phytocannabinoide, Terpene und Flavonoide aus den Hanfblüten und -blättern. Dieses Verfahren gilt als umweltfreundlich, da Kohlendioxid ohnehin bei vielen industriellen Prozessen anfällt und auf diese Weise weitergenutzt werden kann. Nachdem der Druck verringert wird, separiert sich das CO2 vollständig vom gewonnen Cannabis-Extrakt. Es entstehen keine Lösungsmittelrückstände, wie es bei organischen Lösungsmitteln wie Butan zuweilen passieren kann. Das CO2-Extraktionsverfahren ist uneingeschränkt lebensmitteltauglich, sodass Hersteller es gern für die Gewinnung von Aromastoffen oder das Entkoffeinieren von Kaffee einsetzen.

Können Bienen auch Cannabisblüten Honig herstellen?

Als Pflanze zieht Nutzhanf keine Bienen an. Darüber hinaus stellen die Insekten Honig mit Blütennektar her und nicht mit dem Harz der Pflanze. Doch gerade dort befinden sich bei Cannabis ein Großteil seiner bioaktiven Substanzen. Eine optimale Mischung von Honig und Hanf-Inhaltsstoffen bietet deshalb nur der in menschlicher Handarbeit produzierte CBD Honig.