Fachliteratur zu CBD – für Mediziner und interessierte Einsteiger

November 22, 2019

Junge Frau sitzt und liest CBD Literatur

Wer sich für die medizinische Wirkung von CBD und anderen Cannabinoiden interessiert, findet Informationen in seriösen Online-Portalen und in wissenschaftlichen Datenbanken. Da die Interpretation der Studien allerdings Fachwissen braucht, bieten Bücher von renommierten Hanf-Experten die schnellste Möglichkeit für Laien, tief in die Materie einzutauchen. Für diesen Zweck sind die folgenden Publikationen besonders geeignet:

1.    CBD – ein Cannabinoid mit Potenzial (Nachtschatten Verlag, 2017)

Das Mini-Taschenbuch bietet gebündelte Informationen zum medizinischen Nutzen und den potenziellen Anwendungsgebieten von CBD. Dabei beleuchtet der Autor den aktuellen Stand der Forschung sowie mögliche Wechsel- und Nebenwirkungen. Zusätzlich erhält der Leser Informationen dazu, welche Cannabis-Sorte besonders reich an CBD ist und wie sich die Rechtslage in Deutschland und der Handel mit CBD-Produkten gestalten.

Der Autor

Dr. Franjo Grotenhermen ist Arzt und Fachmann für Cannabis-Medizin. Darüber hinaus ist er Mitgründer und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (ACM) und Geschäftsführer der International Association for Cannabinoid Medicines (IACM).

 





2.    Cannabidiol – ein natürliches Heilmittel des Hanfs (Verlagshaus der Ärzte, 2019)

„Gegen jedes Leiden ist ein Kraut gewachsen“ – das wusste schon die mittelalterliche Medizinerin Hildegard von Bingen. Welche Beschwerden das Kraut Cannabis heilen kann, untersuchen Iris Pleyer und ihre Co-Autoren im neu erschienen Ratgeber. Dabei stellt das Buch CBD und seine entzündungshemmenden, angstlösenden und immunmodulierenden Effekte in den Fokus. Die Basis bieten dabei neueste wissenschaftliche Studien.

Die Autorin

Dr. med Iris Pleyer ist Gynäkologin und Ärztin für Psychosomatik. Die Erfahrung mit eigenen Patienten, die CBD zur Behandlung von Beschwerden einsetzten, motivierte sie, der Thematik ein Buch zu widmen.

 

3.    Heilen mit CBD (Riva Verlag, 2019)

Ob bei Schmerzen, Ängsten, Entzündungen, Diabetes, Depressionen oder Migräne – Cannabidiol scheint Potenzial zur Verbesserung der Symptome zu besitzen. Die Autoren des Ratgebers präsentieren aktuelle wissenschaftliche Forschungsergebnisse und lassen Mediziner zu Wort kommen, die praktische Erfahrung in der CBD-Therapie besitzen. Darüber hinaus nimmt das Buch für sich in Anspruch, dem Leser ein Handbuch zu möglichen Anwendungsgebieten, der Einnahme und der Dosierung von CBD zu bieten.

Die Autoren

Leonard Leinow ist selbst Gründer des kalifornischen Cannabis-Kollektivs Synergy Wellness und besitzt 30 Jahre Erfahrung im Kultivieren und im Studium von medizinischem Cannabis. Seine Co-Autorin ist die Kulturanthropologin Juliana Birnbaum.

 

4.    Cannabis und Cannabidiol (CBD) richtig anwenden (Humboldt Verlag, 2018)

Der Ratgeber präsentiert einen faktenbasierten Überblick über die aktuellen wissenschaftlichen Ergebnisse rund um die Heilpflanze Hanf. Dabei erläutern die Autoren, wie sich die Erkenntnisse auf das Wohlbefinden kranker und gesunder Menschen auswirken können und erklären, was Anwender bei der Einnahme von CBD beachten sollten. Insgesamt listet das Buch über 40 Beschwerdebilder auf, bei denen CBD Anwendung finden kann und bietet zusätzlich Informationen über Kombinationen mit weiteren Heilpflanzen.

Die Autoren

Anna Wanitschek und Sebastian Vigl arbeiten als Heilpraktiker in Berlin und stellen dabei die Therapie von Schmerz- und Krebspatienten in den Mittelpunkt. In ihrer Praxis konnten die Autoren Erfahrung mit Cannabis und Cannabinoiden in unterschiedlichen Anwendungsbereichen sammeln.

 

5.    Cannabis – Verordnungshilfe für Ärzte (Wissenschaftliche Buchgesellschaft Stuttgart, 3. Aufl. 2019)

Dieser Ratgeber ist von Medizinern für Mediziner verfasst worden, bietet jedoch auch dem interessierten Laien einen guten Überblick über den Nutzen von Cannabis in verschiedenen Krankheitsbildern. Die Autoren stellen Informationen zu Indikationen, Einnahme, möglichen Nebenwirkungen und Verschreibung zusammen. Hinweise zur Sicherheit im Straßenverkehr und zu Reisen mit Cannabis runden den Ratgeber ab. Die 3. Auflage wird außerdem durch ein Kapitel für Therapie-Einsteiger ergänzt, das auch die aktuelle Rechtslage umfasst.

Die Autoren

Als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin e.V. (ACM), Vorsitzender der Medical Cannabis Declaration e.V.(MCD) und Geschäftsführer der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Cannabinoidmedikamente(IACM) ist Dr. Franjo Grotenhermen einer von Deutschlands anerkannten Cannabis-Experten. Er verfasste das Buch gemeinsam mit Dr. Klaus Häußermann, einem Experten für Klinische Pharmakologie und Berater im Betäubungsmittelwesen für Apotheken, Arztpraxen und Industrie.